Düngungsversuche

Die Landwirte des ALWB´s haben einige Demonstrationsversuche zum Thema Düngung angelegt, ein paar davon werden hier dargestellt, bei weiterem Interesse gerne nachfragen. Die Versuche haben das Ziel, über mehrere Jahre den standortspezifischen Ertrag in der Region zu ermitteln. Mit Hilfe von gängigen Düngefenstern wird dies von den Landwirten untersucht. Die Düngefenster sind in Getreide-Flächen angelegt worden und haben ungefähr eine Fläche von 600 m². Zusätzlich wurden größere Düngungsversuche zum Thema Düngeformen angelegt. Mehrere Versuche haben sich mit Blattdüngerformen beschäftigt. Außerdem hat ein Landwirt einen Demonstrationsversuch zu Urease- und Nitrifikationshemmer angelegt. Alle Versuche wurden mit dem Parzellenmähdrescher der Kooperation beerntet und jede Variante viermal wiederholt. Auch das Thema Zwischenfrucht wurde in 2018 wieder verstärkt diskutiert. Vor allem die Frage, ob eine Zwischenfrucht aufgrund der Trockenheit überhaupt gesät werden kann, wurde vielfach besprochen. Dies wiederholte sich auch im Jahr 2019, auch wenn nun in der Diskussion der Zeitpunkt der Aussaat, grade bei Trockenheit, die passende Mischung und die richtige Technik zur Aussaat dabei im Fokus stand. Ebenfalls aufgeführt sind zwei Flächen die regelmäßig mit Nmin Proben begleitet werden.

Genaue Beschreibungen zu den Demonstrationsversuchen