Zeitpunkt des Vegetationsbeginns - Ansagetext ALWB

Zeitpunkt des Vegetationsbeginns - Ansagetext ALWB

Man geht dabei davon aus, dass der richtige Zeitpunkt für die Ausbringung von Wirtschaftsdüngern nicht ein festgesetztes Datum ist, sondern die Summe aus verschiedenen jahresspezifischen Komponenten. Nach den Wetterdaten unserer Wetterstationen ist der Zeitpunkt des Vegetationsbeginnes in der Niederung und den Höhengebieten des Rhein-Sieg- Kreis schon weit fortgeschritten und viele Böden werden aufnahmefähig für eine Düngung. Bitte achten Sie auf die Situation auf den Einzelflächen und beginnen mit der Düngung auf den Flächen, die nicht zu Staunässe neigen.

Ab 02.03.2021 ist eine Düngung nach den Absprachen in unserer Kooperation möglich.

Im Höhengebiet oberhalb Siegburg ins Bergische Land wird der Vegetationsbeginn nach der Temperatursummenregelung sehr wahrscheinlich Ende dieser Woche erreicht. Die Wetteraussichten sind aber so, dass keine nennenswerten Niederschläge vorhergesagt sind und die Böden befahrbar bleiben. Nicht alle Flächen werden schon befahrbar sein. Eile in der Düngung ist nicht geboten, denn Strukturschäden, gerade auf Grünland, sind kurzfristig nicht zu reparieren. Bis auf wenige Ausnahmen sind alle gemeldeten Ackerschläge auf den Nmin Gehalt zu Getreide beprobt. Zur Zeit läuft die Probenahme zu den Sommerungen. Bei hohen Nmin Werten zu Getreide sollte, wenn die Gehalte im Oberboden niedrig sind (< 30kg/N), sehr verhalten an gedüngt werden und über Düngefenster die Nachlieferung und die Erreichbarkeit des Stickstoffs in tieferen Bodenschichten kontrolliert werden.    

Bitte denken Sie vor der Düngung an eventuelle Standard Bodenuntersuchungen und die Untersuchung der Nährstoffgehalte in Ihrer Güllen und Stallmiste.

Bei der Ausbringung von Düngemitteln beachten Sie bitte einen Mindestabstand von 5 Metern zu den Gewässern.

 

Zurück